Die besten neuen Apps und Spiele: SMARTPHONE (September-Oktober)

0

Hier finden Sie die besten Vertreter jener Apps, die in den ­letzten Wochen in den ­App-Stores ­gelandet sind. Viel Spaß beim Stöbern!

Handverlesen: Newsadoo

Wir werden täglich mit Nachrichten aus aller Welt bombardiert. Alles lässt sich nur schwer erfassen – vielmehr ist es hilfreich, effektiv die Spreu vom Weizen zu trennen. Genau hier greifen Apps wie Newsadoo.

Nach der Installation legt der Nutzer ein Konto an, anschließend bestimmt er, welche Nachrichten-Rubriken und Medien er präferiert. Somit werden die für ihn irrelevanten News von vorneherein ausgefiltert. Die Auswahl ist deutlich geringer und jeder kann sich auf die Inhalte konzentrieren, die den persönlichen Interessen entsprechen.

Besonders hervorzuheben ist der wirklich übersichtliche Aufbau dieses digitalen Helfers. Die Festlegung der Rubriken erfolgt einmalig, kann später bei Bedarf jedoch modifiziert werden. Im Vergleich zu ähnlichen Apps bringt das Filtern tatsächlich was. Die ärgerliche Erfahrung, Politik ausgewählt zu haben, um anschließend zunächst Promi-News serviert zu bekommen, blieb uns bei den Testdurchläufen erspart. Selbst in der Free-Version ist die Auswahl gewaltig und bietet Informationen satt.

Note: SEHR GUT

Newsadoo
Newsadoo
Entwickler: Newsadoo GmbH
Preis: Kostenlos
  • Newsadoo Screenshot
  • Newsadoo Screenshot
  • Newsadoo Screenshot
  • Newsadoo Screenshot

Die App für ­Bi­­­ertrinker: Veltins

Bierbrauer lassen keine Gelegenheit aus, sich der stetigen Treue der mit den durstigen Kehlen verknüpften Peripherie zu versichern. Das gilt auch für die Marke Veltins, die für die eigene Anhängerschar eine App veröffentlicht hat.

Einerseits ist damit die aktuelle Treueaktion verknüpft. Die Deckelcodes können direkt eingescannt werden. Darüber hinaus gibt es Neuigkeiten aus der Bölk­stoff-Schmiede sowie Nutzwertiges, wie etwa Grillrezepte. Damit dürfte dieses kostenlose Goodie für viele interessant sein.

Note: GUT

Veltins
Veltins
Preis: Kostenlos
  • Veltins Screenshot
  • Veltins Screenshot
  • Veltins Screenshot
  • Veltins Screenshot
  • Veltins Screenshot
  • Veltins Screenshot
  • Veltins Screenshot
  • Veltins Screenshot

Liebe Kinder, gebt fein acht… : Rammstein

Auch das ist nicht mehr neu: Viele Musiker beglücken ihre Fangemeinde mit eigenen Apps. Metallica hat beispielsweise so etwas zu bieten, Iron Maiden hat gar ein endgeiles Game auf den Markt geschmissen.

Nun ist auch Rammstein mit dabei. Die Dampfhammer-Rocker beglücken ihre nicht ganz kleine Fangemeinde mit diesem Begleiter, der alles Wissenswerte rund um Till Lindemann und Co. offenbart. Da wären etwa die aktuellen Tourdaten zu nennen. Auch Hintergrund-­Infos sind mit dabei. Natürlich gibt es dazu noch reichlich Musik – wenn auch nicht geschenkt. Die Songs der Band sind aufgelistet und können über Dienste wie Spotify Premium oder Apple Music direkt aus der App heraus abgespielt werden. Schlussendlich scharrt die Band die gesamte Rammstein-Community um sich, die Fans können sich via Chat untereinander austauschen und es gibt auch immer wieder mal Goodies, wie zum Beispiel Gewinnspiele.

Note: SEHR GUT

Rammstein
Rammstein
Entwickler: Rammstein
Preis: Kostenlos
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot
  • Rammstein Screenshot

Der kleine Musikant: Ipeak – Groovepad – Musik- & Beatmaker

Musik machen ist ja eine feine Sache. Dumm wird‘s nur, wenn der entsprechende Background dafür fehlt. Doch der Musikant in spe braucht nicht zu verzagen, denn Abhilfe naht.

Was diese App anbietet, ist eine Art Lego-­Baukasten für die eigenen Mixes. Die einzelnen Instrumentengruppen, also Beats, Bass, Synthies, Pads und vieles mehr sind klar voneinander getrennt. Die Sounds können durch einfachen Knopfdruck aktiviert und deaktiviert werden. Nach Aktivieren der Aufnahmefunktion werden alle Aktionen aufgezeichnet und mit etwas Übung steht bald der erste eigene Track für die nächste Kellerparty.

Die kostenlose Variante enthält eine hübsche Sammlung an diesen Bausteinen, die auch Loops genannt werden. Wer allerdings mehr aus den gegebenen Möglichkeiten herausholen möchte, der kommt über kurz oder lang um die Premium-Funktion nicht herum. Dafür gibt es nicht nur Sounds bis zum Abwinken, sondern auch noch professionell klingende Studio­effekte und vieles mehr mit dazu.

Note: SEHR GUT

Groovepad - Musik- & Beatmaker
Groovepad - Musik- & Beatmaker
Entwickler: Easybrain
Preis: Kostenlos+
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot
  • Groovepad - Musik- & Beatmaker Screenshot

Schlanke Google-Galerie: Gallery Go von Google Fotos

Mit „Fotos“ bietet Google eine werkseitig vorinstallierte Galerie-App an, die allerdings aufgrund Ihrer Funktionsvielfalt recht komplex und schnell unübersichtlich ist. Mit „Gallery Go“ gibt es nun ein abgespecktes Pendant, dass sich vor allem an schwächere Geräte und kleinere Datenvolumen richtet.

Gallery Go kann offline verwendet werden und benötigt nur sehr wenig Speicherplatz. Zwar ist die App nicht ganz so umfangreich wie der große Bruder, die wichtigsten Funktionen sind aber vorhanden. So können Sie beispielsweise verschiedene Bearbeitungstools nutzen, mit der automatischen Optimierung werden Fotos mit einem einzigen Tipp aufgehübscht.

Andere praktische Extras, wie beispielsweise die Möglichkeit, direkt zwischen den Monaten zu springen, fehlen hingegen. Eine gute Alternative für ältere Geräte aber allemal.

Note: GUT

Gallery Go von Google Fotos
Gallery Go von Google Fotos
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Gallery Go von Google Fotos Screenshot
  • Gallery Go von Google Fotos Screenshot
  • Gallery Go von Google Fotos Screenshot
  • Gallery Go von Google Fotos Screenshot
  • Gallery Go von Google Fotos Screenshot

Kirchenmusik per App: Cantico

Auch Kirchen und deren Musiker sind im 21. Jahrhundert angekommen. All das geistliche Liedgut aus mehreren Jahrhunderten Kirchengeschichte ist in dieser Sammlung enthalten. Konkret geht es hier um die Kirchenmusikwerke, die von der evangelischen Kirche genutzt werden.

Dargestellt werden die Lieder in Notenschreibweise, versehen mit Akkorden. Jedes Stück lässt sich abspielen, wobei es sich nicht etwa um akustisch grenzwertige MIDI-Files handelt, sondern vielmehr um professionell aufgenommene und abgemischte Audiodateien mit Gesang.

Note: GUT

Cantico
Cantico
Entwickler: Kohelet 3 GmbH
Preis: Kostenlos+
  • Cantico Screenshot
  • Cantico Screenshot
  • Cantico Screenshot
  • Cantico Screenshot
  • Cantico Screenshot
  • Cantico Screenshot

Prost!: flaschenpost

Die Party soll steigen, aber der Getränkekühlschrank offenbart noch eines: Gähnende Leere. Hier kommt dieser Dienst nebst passender App ins Spiel.

Flaschenpost liefert die bestellten Getränke innerhalb von 120 Minuten an die Wunschadresse. Der Nutzer kann den Verlauf der Lieferung jederzeit am Smartphone mitverfolgen und weiß, wann die Bestellung eintrifft. Bemerkenswert ist dabei auch, dass sich die Preise kaum von denen im Supermarkt unterscheiden. Nachteilig wirkt sich allerdings das derzeit noch sehr stark eingeschränkte Liefergebiet aus.

Note: GUT

flaschenpost
flaschenpost
Entwickler: flaschenpost SE
Preis: Kostenlos
  • flaschenpost Screenshot
  • flaschenpost Screenshot
  • flaschenpost Screenshot
  • flaschenpost Screenshot

Yet another Mediathek: WDR aktuell

Inzwischen hat jeder TV-Sender seine eigene App auf dem Markt, die vor allem einen übersichtlichen Zugriff auf die Inhalte der hauseigenen Mediathek liefert.

Diesmal ist es der WDR, der seinen Zuschauern den mobilen Zugriff auf die Inhalte ermöglichen möchte. Optisch unterscheidet sich die App kaum von der der ARD-Tagesschau, lediglich inhaltlich gibt es einige Anpassungen durch den verstärkten Fokus auf das regionale Geschehen. Somit erhalten Zuschauer aus dem Einzugsgebiet des WDR damit eine interessante Ergänzung.

Note: GUT

WDR aktuell
WDR aktuell
Preis: Kostenlos
  • WDR aktuell Screenshot
  • WDR aktuell Screenshot
  • WDR aktuell Screenshot
  • WDR aktuell Screenshot
  • WDR aktuell Screenshot
  • WDR aktuell Screenshot

Jeden Tag ein kostenloses Buch: Buch des Tages – eBook Gratis

eBooks erfreuen sich weiterhin zunehmender Beliebtheit und Geiz ist bekanntlich geil. Dieser Erkenntnis folgend präsentiert diese App dem geneigten Leser Tag für Tag ein kostenloses eBook.

Die Titel kommen nicht von Buchdeals GmbH selber, vielmehr werden die aktuellen Angebote von Amazon herangezogen. Zum Lesen wird übrigens eine geeignete Lese-App benötigt, eine integrierte Reader-Funktion gibt es hier nicht.

Note: SEHR GUT

Buch des Tages - eBook Gratis
Buch des Tages - eBook Gratis
Entwickler: Buchdeals GmbH
Preis: Kostenlos
  • Buch des Tages - eBook Gratis Screenshot
  • Buch des Tages - eBook Gratis Screenshot
  • Buch des Tages - eBook Gratis Screenshot
  • Buch des Tages - eBook Gratis Screenshot
  • Buch des Tages - eBook Gratis Screenshot
  • Buch des Tages - eBook Gratis Screenshot
  • Buch des Tages - eBook Gratis Screenshot
  • Buch des Tages - eBook Gratis Screenshot
  • Buch des Tages - eBook Gratis Screenshot
  • Buch des Tages - eBook Gratis Screenshot

Mobil im Angebot von ­Welt­bild herumstöbern: Weltbild Katalog

Bücher, eBooks, CDs und DVDs: Das alles gibt es nicht nur bei Amazon – vielmehr ist Weltbild einer der größten Konkurrenten des Platzhirsches aus den USA.

Damit das auch so bleibt, bietet Weltbild auch einen mobilen Zugriff auf die Produkte des Hauses. Zu diesem Zweck wurde diese App geschaffen.

Bei den dargebotenen Kata­logen handelt es sich um die elektronischen Pendants der Papierausgaben ohne interaktive Elemente. Der „Weltbild.de“-Button am unteren Bildschirmrand ermöglicht allerdings den Zugriff zu dem Online-Angebot, von wo aus auch dann mobil bestellt werden kann.

Note: GUT

Weltbild Katalog
Weltbild Katalog
Entwickler: Weltbild
Preis: Kostenlos
  • Weltbild Katalog Screenshot
  • Weltbild Katalog Screenshot

Teaxi per App: FREE NOW (mytaxi) – Schnelle & sichere Taxi App

FREE NOW hieß früher mytaxi und empfiehlt sich als Taxi-­App mit hoher Verbreitung. In neun europäischen Ländern können bis zu 100 Städte ausgewählt werden, um dort per App ein Taxi zu bestellen. Das ist bereits eine hohe Verbreitung, offenbart allerdings auch noch viele Lücken in der Abdeckung.

Wer indessen auf diesen Dienst zugreifen kann, freut sich über die vielen Optionen, die dieser Service bietet. Der ungefähre Fahrpreis lässt sich bereits vorab anzeigen, Fahrten können bis zu vier Tage im Voraus gebucht werden, Tracking- und Bewertungsfunktionen sind ebenfalls vorhanden. Die Gebiete, in denen dieser Dienst genutzt werden kann, sind in der Darstellung des Anbieters aufgezählt.

Note: SEHR GUT

FREE NOW (mytaxi) - Die Taxi App
FREE NOW (mytaxi) - Die Taxi App
  • FREE NOW (mytaxi) - Die Taxi App Screenshot
  • FREE NOW (mytaxi) - Die Taxi App Screenshot
  • FREE NOW (mytaxi) - Die Taxi App Screenshot
  • FREE NOW (mytaxi) - Die Taxi App Screenshot
  • FREE NOW (mytaxi) - Die Taxi App Screenshot
  • FREE NOW (mytaxi) - Die Taxi App Screenshot

Bildquelle Titelbild: Dean Drobot, Shutterstock