Nachhaltig leben 2-3/21 (Mai-Juli 2021)

0

Liebe Leser,

herzlich Willkommen in unserer Frühjahrs-/Frühsommer-Ausgabe. Beobachten Sie sich trotz aller Pandemie-Widrigkeiten bei Ihrem persönlichen Aufblühen im Gleichklang mit der Natur? Genießen Sie den Duft der ersten Blumen und Kräuter, die sich auf Wiesen, im Garten oder auf dem Fensterbrett breitmachen? Wir hoffen, Ihre Antwort ist ein vollmundiges „Ja“ und haben uns deshalb für diese Ausgabe das Überthema „Reinigen und Durchstarten“ vorgeknöpft. Und das auf möglichst vielen Ebenen. Nicht nur, damit für jeden etwas dabei ist, sondern auch um mannigfaltige Impulse in Richtung eines nachhaltigen Lifestyles geben zu können. So haben wir dem chemiefreien Großputz ganze sechs Seiten gewidmet, um zu zeigen, wie man dem Abstauben, Schrubben und Pflegen positive Vibes abgewinnen kann. Ab Seite 12 geht es deshalb definitiv alles andere als verstaubt zu. Ab Seite 18 laden wir Sie in Sachen Verwöhnprogramm und Selfcare ein, der kosmetischen Gesichtsreinigung fernab von Mineralölen, Mikroplastik und Konservierungsstoffen auf den Grund zu gehen. Dank kreativer Rezeptideen kann ab Seite 28 gesund geschlemmt werden, durchaus auch mit der Intention, die nötige Power für Ihre Fitness aufzubauen. Denn in diesem Zusammenhang widmen wir uns einem weniger bekannten Thema: Dem hohen Grad an Know-how, Funktionsvielfalt und Ästhetikanspruch, der in nachhaltigen Sportgeräten und -mode steckt (ab Seite 56). Auf die Gefahr hin, dass Ihre Energie nach schweißtreibenden Workouts fürs erste verpufft ist, laden wir Sie ein, es sich auf der Couch gemütlich zu machen und sich Gedanken zum Thema „Woher kommt unser Strom?“ hinzugeben. Unser Überblick ab Seite 62 liefert interessante Inputs. Oder Sie tauchen in die aktuelle Modesaison ein. Aber bitte nicht mit wahllos oder kurzzeitig glücklich machenden Fast-Fashion-Kollektionsteilen. Auf den Seiten 38/39 erfahren Sie von Leonie Appels, die mit ihrem nachhaltigen Label „Liapure“ Erfolge feiert, welche Materialien langfristig glücklich machen und wie man eine „Capsule Wardrobe“ zusammenstellt. Mit einer solchen typgerechten und individuellen Garderobe, die sich immer wieder neu kombinieren lässt, lebt man modisch und nachhaltig. In den nachfolgenden Seiten steckt Potenzial, um sich mit fairen Must-haves guten Gewissens einen frischen Touch zu verleihen. Ein noch ambitionierteres Projekt ist es, sich ein eigenes Zuhause zu schaffen. Hier rücken verstärkt Holzhäuser in den Fokus. Wir haben uns die Vor- und Nachteile näher angesehen und stellen vier spannende Hersteller für unterschiedliche Haustypen vor (ab Seite 78). Aber natürlich soll bei allem Aktivitätsdrang in den eigenen vier Wänden die Lust auf Neuentdeckungen außer Haus nicht zu kurz kommen. Deshalb haben wir diesmal für unsere Serie „Unterwegs in …“ die pulsierende Hauptstadt Berlin auserkoren. Denn hier lässt es sich grandios Flanieren, Gustieren, nachhaltig Shoppen und Übernachten.

Viel Spaß beim Lesen!

Michaela Hocek, Chefredakteurin

INHALT

06 // Wussten Sie schon? 
Kuriose Fakten zum Thema…

10 // Mythen vs. Fakten
Wir prüfen gängige Behauptungen auf ihre Richtigkeit

12 // Frühjahrsputz
Mit diesen Tipps und Tricks gelingt das Reinemachen

18 // Reinigung ist Trumpf
Die effektivsten und nachhaltigsten Hautpflegeprodukte

24 // Mit kleinen Schritten zu mehr Nachhaltigkeit
Der Online-Marktplatz Avocadostore im Porträt

26 // Umweltbewusst einkaufen mit SevenCooks
Einkaufstipps und Rezepte für gesunde Ernährung

32 // Nachhaltig gärtnern
Mit Gardena den Garten clever bewässern

34 // Nachhaltig im Alltag
Ratschläge für einen umweltbewussten Lebensstil

38 // Nachhaltige Mode ist Saisonübergreifend
Designerin Leonie Appels im „Nachhaltig leben“-Interview

40 // Nachhaltiger Modesommer
Stylische Kontrapunkte zur Fast-Fashion-Industrie

46 //Leserumfrage
Teilnehmen und bei der künftigen Magazingestaltung teilnehmen

48 // 6 nicht alltägliche Ökoideen
Diese Innovationen leisten ungewöhnliche Beiträge zum Umweltschutz

56 // Nachhaltig Sport treiben
Mit diesen Produkten tun Sie der Umwelt und Ihrem Körper etwas Gutes

62 // Unser Strommix
So grün ist unser Strom tatsächlich

68 // Nachhaltig Tagen im Wasserschloss
Das Schloss Hohenkammer im Porträt

72 // Nachhaltig unterwegs in Berlin
So wird Ihr Berlin-Trip zum unvergesslichen Erlebnis

78 // Klopf auf Holz
So geht nachhaltiger Hausbau

82 // Impressum