Günstig in den Urlaub: Diese Apps übernehmen die Planung

0

Ein toller Urlaub muss nicht teuer sein, wenn Sie wissen, wo und wie Sie sparen können. Wir zeigen Ihnen Apps, die die Planung für Sie übernehmen!

Die Urlaubszeit steht vor der Tür und bereits in wenigen Wochen werden wir wieder unser Zuhause verlassen und die Reise in aller Herren Länder antreten. Manch einer wird in den Flieger steigen und freut sich auf den Badeurlaub am Traumstrand, andere werden klassisches Sightseeing betreiben und wer ein Wohnmobil besitzt, hat sein Urlaubsdomizil ja ohnehin überall dabei. Doch ist Ihnen bewusst, dass Sie sowohl im Vorfeld des Urlaubs, als auch währenddessen kräftig Geld sparen können? Etwa bei der Wahl des richtigen Ferienfliegers? Bei der Suche nach einem günstigen und doch schönen Hotel? Selbst bei der Buchung eines Zugtickets besteht die Möglichkeit zur Geldeinsparung.

Wir stellen Ihnen hier zahlreiche Apps vor, die Ihnen in der Urlaubszeit gute Dienste leisten können. Egal welchen Urlaub Sie antreten, bestimmt ist auch für Sie etwas dabei. Und wenn Sie den einen oder anderen Euro gespart haben, können Sie ihn ja beispielsweise für ein schönes Mitbringsel verwenden. Denn davon haben Sie auch noch etwas, wenn der Urlaub schon lange wieder vorbei ist.

Flugzeug

Egal ob kurzer Städtetrip oder Badeurlaub fernab der Heimat: Mit dem Flugzeug kommen Sie in kurzer Zeit in jede Ecke des Erdballs. In der gesamten Republik gibt es eine Fülle an Flughäfen, sodass der Traumurlaub oft nur einen Augenblick entfernt scheint. Auch in der Praxis dauert es etwa nur zwei Stunden, bis man per Flugzeug auf die liebste Urlaubsinsel der Deutschen gebracht wird – auf Mallorca. Dank dem Siegeszug der sogenannten „Low Cost Airlines“ ist das Fliegen heutzutage so günstig wie nie zuvor. Manche Fluglinien bieten Flüge zu Touristen-Hot-Spots bereits für zehn Euro an. Allerdings sollte hier auf die Zusatzkosten geachtet werden, die einen noch erwarten können. Flughafentaxen oder kostenpflichtiges Gepäck können den Preis noch stark anheben.

Zug / Bus

Eine beliebte Alternative zum Fliegen ist zweifelsohne der Zug. Die Deutsche Bahn und die ÖBB bieten für zahlreiche Städtereisen einen Sparpreis an, wenngleich es einer Kunst gleicht, diesen ohne größere Umwege direkt bei der Buchung über die App zu bekommen. Einfacher macht es seinen Nutzern da schon Flixbus. Der Fernbus-Gigant ist preislich unschlagbar günstig, so etwa kommen Sie für nur neun Euro von Berlin nach Stuttgart, von Hamburg nach Köln oder von Frankfurt nach Berlin. Aber auch weite Wege machen Sie mit Flixbus zum Sparpreis. Bei unserer Recherche fanden wir etwa einen Bus, der Sie für unter 30 Euro von München nach Rom bringt. Allerdings sollten Sie gutes Sitzfleisch mitbringen.

Auto

An den verstopften Autobahnen zur Urlaubszeit merkt man, dass der Deutsche und der Österreicher auch sehr gerne mit dem eigenen Auto in den Urlaub fährt. Berücksichtigen Sie zudem, dass zumeist gleich mehrere Personen gemeinsam mit einem Fahrzeug unterwegs sind, so darf das Auto wohl getrost als das günstigste Verkehrsmittel bezeichnet werden. Zumindest, wenn Sie lediglich den Spritpreis in die Kalkulation einrechnen und eine eventuelle Abnutzung außen vor lassen. Natürlich ist es für den Fahrzeuglenker anstrengend, vor allem bei weiteren Strecken. Dafür sind Sie auch in der Urlaubsdestination flexibel und auch jederzeit mobil. Mit Spritpreisfindern oder Radarwarnern lässt sich aber selbst auch mit dem Auto einiges an Geld sparen.

Wohnwagen

Egal ob in die Niederlande oder nach Österreich: Der Urlaub mit dem eigenen Wohnwagen gehört für viele Deutsche einfach dazu. Das eigene Wohnzimmer mit dabei haben und dennoch permanent unterwegs zu sein verbinden viele Deutsche mit Freiheit und einem tollen Lebensgefühl. Dabei reicht das Spektrum von einer kurzen Fahrt, die maximal eine Woche in Anspruch nimmt, bis hin zu einer mehrmonatigen Tour, welche Sie in unzählige Länder und Städte führt.
Beim Sparen können wir Wohnwagen-­Besitzern zwar nur bedingt helfen, allerdings haben wir uns etwa einen Stellplatzführer angesehen, der Ihnen die eine oder andere lästige Suche nach einem Platz für die Nacht ersparen sollte.

Dort geht es 2019 hin

Das beliebteste Urlaubsland der Deutschen? Deutschland! Jeder Fünfte macht hier Urlaub: